Uncategorized

Was ist Dekor?

Inneneinrichtung ist der faszinierende Prozess, einen tristen, leblosen Raum in einen gemütlichen Raum mit Persönlichkeit und Charme zu verwandeln. Dekorative Elemente und Accessoires sind die Essenz eines Interieurs, ein Werkzeug, das die Idee des Künstlers zum Ausdruck bringt. Dank ihnen wird der Innenraum zum Spiegelbild des Lebensstils des Besitzers.

Es ist zu beachten, dass die Einrichtung eines Innenraums professionelle künstlerische Kenntnisse und kreatives Denken erfordert und windspiele. Der Designer achtet sowohl auf den künstlerischen als auch auf den technischen Teil des Dekorationsprozesses. Nur so kann die Harmonie zwischen den funktionalen und künstlerischen Vorlieben der Eigentümer erreicht werden.

Der Dekorationsservice umfasst die folgenden Leistungen:
Auswahl aller Arten von Details, Wohnaccessoires;
Auswahl von Möbeln und elektrischen Geräten;
Arbeiten mit Veredelungsmaterialien;
Schaffung eines einzigartigen Stils durch die Verwendung von Einrichtungsgegenständen und Ausstattungsmaterialien;
Floristik.

Dekorationsstufen
Das Gespräch mit einem Kunden ist der Beginn der Arbeit. Der Kunde erzählt von seinen Träumen, seinen Hobbys und Wünschen. Die Meister ihres Fachs beraten, wie man den Traum verwirklichen kann. Die Dekoration eines Raumes ist eine Teamarbeit zwischen dem Designer und dem Kunden, wobei jeder einen Teil seiner Seele in das Projekt einbringt.
Der nächste Schritt besteht darin, einen einzigartigen Stil für den Raum zu entwickeln.
Die stilistischen Möglichkeiten sind verblüffend vielfältig. Hightech-Lösungen sind heute fester Bestandteil eines jeden Stils.

Zu den beliebtesten Stilen gehören:

Hightech. Dieser Stil zeichnet sich durch den aktiven Einsatz von Hochtechnologie und Materialien wie Metall, Kunststoff und Glas aus. Der Hauptakzent wird auf die Beleuchtung gelegt.
Für Liebhaber des Exotischen gibt es den Art-Déco-Stil. Elfenbein, Felle, Bambus, komplizierte Skulpturen und künstlerische Kompositionen sind untrennbar mit diesem Stil verbunden. Diesem Stil ähnlich ist der ethnische Stil mit seiner eigenen Identität.
Der klassische Stil beruht auf Tradition. Französischer Schick, englische Strenge, spanische Leidenschaft – jeder Wunsch des Kunden kann realisiert werden.
Für diejenigen, die Funktionalität mit einem Minimum an Dingen kombinieren möchten, ist der Stil des Minimalismus geeignet.
Modern. Ein Stil für rebellische, unkonventionelle Menschen. Der Schwerpunkt liegt auf originellen konstruktiven Lösungen und phantasievollen Kombinationen.
Der lange und kreative Prozess der Dekoration wird mit der Erstellung eines Raumplans fortgesetzt, der die genaue Position der Gestaltungselemente mit ihren exakten Maßen zeigt.
Die nächste Aufgabe besteht darin, alle für die Einrichtung erforderlichen Materialien, Details und Accessoires zu finden.

Alle Arbeitsschritte werden im Innenraumprojekt festgehalten (sie können in Form von Tabellen, Skizzen und Zeichnungen dargestellt werden).

Dekorelemente spielen eine wichtige Rolle bei der Innenraumgestaltung, da sie die Individualität des Raumes unterstreichen und sich hervorragend in jeden Stil einfügen lassen.

Trotz der Vorteile, die die Dekoration eines Raumes mit sich bringt, ist es wichtig, den Raum nicht mit allem zu überladen – hier ist Augenmaß gefragt.

Wenn Sie überhaupt nicht dekorieren, wirkt der Raum schlicht und blass, wenn Sie es übertreiben, wirkt er unordentlich und chaotisch.

Es gibt ein paar einfache Regeln, die Sie kennen und anwenden sollten, damit Ihre Accessoires zur Harmonie Ihrer Inneneinrichtung beitragen können.

Wie Sie wissen, nehmen Dekorationsartikel nicht viel Platz ein, sie sind auch sehr mobil, mit ihrer Hilfe können Sie den Stil des Raumes mindestens jede Saison aktualisieren.