Uncategorized

So wählen Sie die richtige Stehleuchte: im Wohnzimmer, zum Lesen

Eine Bogenlampe ist eine Stehlampe mit einem Bein, einem Ständer und einem Lampenschirm. Der Name leitet sich von dem französischen Wort „torche“ ab. Hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Auswahl einer Stehleuchte beachten sollten.

Es gibt drei Arten von Stehlampen, von denen jede ihre eigene Funktion hat:

Mit reflektierendem Licht. Der Lampenschirm ist nach oben oder zur Seite gerichtet und bildet einen Lichtpunkt an der Decke oder Wand. Erweitert visuell den Raum, beleuchtet die Elemente des Dekors und der Kunstobjekte, lenkt die Aufmerksamkeit auf das notwendige Objekt. Typischerweise sind dies Modelle mit transluzentem oder opakem Lampenschirm. Es gibt Ausführungen mit schwenkbaren Blenden. Geeignet für Wohnzimmer, Schlafzimmer.
Mit gerichtetem Licht. Geeignet zum Lesen und Arbeiten. Kleiner Lampenschirm aus dichtem Material bildet einen schmalen, nach unten gerichteten Lichtstrahl. Kann eine Alternative zur Schreibtischlampe sein. Solche Stehlampen werden in der Nähe eines Stuhls und eines kleinen Couchtisches platziert.
Mit Streulicht. Leuchte mit transluzentem Lampenschirm, der ein gedämpftes Licht erzeugt. Wird oft für dekorative Zwecke verwendet.
Nach der Bauart gibt es Stehlampen in den folgenden Typen:

Klassisch – Holzständer mit einer einzelnen Glühbirne und einem Lampenschirm aus Stoff. Geeignet für die Stile Jugendstil, Provenz, Klassik.
Stehlampen – Lampen auf einem bogenförmigen Metallständer mit Lampen in verschiedenen Formen (Kegel, Kugel, Zylinder und andere). Geeignet für die Dekoration von Wohnräumen, Schlafzimmern, Büros.
Mit separater Leselampe – zusätzlich zur Hauptlampe hat die Stehleuchte eine weitere Lampe, die etwa in der Mitte des Ständers platziert ist. Dieses Modell ist speziell für das Lesen konzipiert.
In Form eines Kerzenhalters – es gibt keinen Lampenschirm, und die Lampen imitieren Kerzen. Die wichtigsten Materialien für die Herstellung sind Metall, Glas, Kristall.
Flexibel – das Stativ besteht aus mehreren beweglichen Elementen an Scharnieren, wodurch Sie die Höhe und Position der Leuchte einstellen können. Leuchten dieses Typs sind für moderne Innenräume geeignet.
Mit einem Tisch – eine Stehleuchte mit einem oder zwei kleinen Regalen, die am Ständer befestigt sind.
Welche Arten von Stehlampen gibt es
Klassisch
Stehlampen mit einem einfachen und strengen Design. Die Lampenschirme werden aus Papier, Kunststoff oder Stoff hergestellt. Farbpalette: Schattierungen von Creme, Milch, Beige, Grün. Im klassischen Einrichtungsstil wird die Hauptbeleuchtung durch einen massiven Kronleuchter erzeugt, die Funktion der Stehleuchte ist unterstützend und dekorativ.

Moderner Stil
Stehlampen im modernen Stil ist eine Kombination aus glatten Linien, ruhigen Farben mit metallischen Schirmen und minimalistischem Design. Die Lampenschirme sind meist matt und von kugeliger oder konischer Form.

Hytech
Die Hauptmerkmale von Armaturen im High-Tech-Stil sind Funktionalität, minimalistisches Design, eine Fülle von Metall, strenge Geometrieelemente. Die Schirme gibt es in Metall, Glas (Milchglas) und seltener in Kunststoff. Die Lichtquellen sind leistungsstarke LEDs oder Halogenlampen. Die Hightech-Modelle sind für Lofts und Wohnungen im urbanen Stil geeignet.

Land
Stehlampen im Landhausstil – das Vorherrschen von natürlichen Materialien, weiche diffuse Beleuchtung, ruhige warme Farbtöne der Lichtpalette. Lampenschirme aus natürlichen Materialien mit einfachen Drucken oder in Karo. Holzständer können mit Schnitzereien verziert werden.

Skandinavisch
Stil, nahe an Ökodesign und Minimalismus. Charakteristische Merkmale der Stehlampen im skandinavischen Stil – Einfachheit, Funktionalität, helle Beleuchtung, die Vorherrschaft von Lichtschirmen und natürlichen Materialien.

Retro
Retro-Stehlampen sind geschmiedet, Buntglas, Quasten, Fransen. Die Lampenschirme sind aus Glas oder Stoff gefertigt. Der Stil zeichnet sich durch helle, saftige Farben aus.

Minimalismus
Stehlampen im Stil des Minimalismus sind einfache geometrische Formen, lange gerade oder bogenförmige Ständer, monochrome Färbung, Lampenschirme ohne ein Muster von weiß, schwarz oder grau.

Techno .
Das Hauptmerkmal ist ein Minimum an dekorativen Elementen, Funktionalität und Zweckmäßigkeit (massive Ständer, verstellbare Ständer, schwenkbare Lampen). Die Hauptfarben sind Metallic, Silber, Chrom. Lampenschirme aus Metall, transparentem oder mattiertem Glas.

Öko-Stil
Das Design wird von natürlichen Materialien und natürlichen Farben in warmen Tönen dominiert. Stehlampenständer sind meist aus Holz, Lampenschirme – aus Baumwolle, Jute, Leinen Textil.

Tiffany .
Die Lampenschirme von Stehlampen im Tiffany-Stil haben ein kompliziertes „Buntglas“-Ornament und sind hauptsächlich aus Glas gefertigt. Die Ständer sind aus Metall oder Holz gefertigt. Die Farbgebung wird von Gold- und Beigetönen oder kontrastreicheren Farben dominiert.

Wie Sie eine Stehlampe in Ihrer Wohnung platzieren
Die Wahl des Platzes für eine Stehleuchte hängt von der Funktion, die sie erfüllt, und von Ihrem Geschmack ab. Es gibt keine eindeutigen Regeln, also lassen Sie uns einige mögliche Optionen betrachten.

Im Lesebereich wird die Stehlampe neben dem Sessel oder Sofa platziert, ein wenig dahinter oder auf Höhe der Rückenlehne. Im Wohnzimmer kann eine Stehlampe an jeder beliebigen Stelle angebracht werden – Hauptsache, sie stört nicht den Gang. Wenn sich ein großes Sofa im Raum befindet, können Sie die Lampen an den Seiten anbringen. Stehlampen in den Ecken des Raumes spielen die Rolle einer Hintergrundlichtquelle, um den Kronleuchter in der Mitte zu ergänzen.

Für große Räume eignen sich Stehleuchten mit indirektem oder diffusem Licht, für kleine Räume – mit gerichtetem Licht. Für Räume ohne Kronleuchter können Sie eine Stehleuchte auf einem hohen gebogenen Bein oder einer Teleskopstange wählen.

Welcher Lampenschirm soll gewählt werden?
Stoff. Gilt als Klassiker, erzeugt diffuses Licht. Auf dem Stoff ist es möglich, ein Muster zu zeichnen, deshalb wird dieses Material oft in den Stilen des Landes, der Provence verwendet.
Papier. Weniger starke und haltbare Alternative zu Gewebe mit einer ähnlichen Reihe von Eigenschaften.
Glas: Transparent, mattiert, Buntglas. Universelle Option, die in jedes Interieur passt. Der einzige Nachteil ist die Zerbrechlichkeit. Stellen Sie keine Stehlampe mit einem Lampenschirm aus Glas in das Kinderzimmer.
Metall. Chrom oder matte Plafonds für Innenräume im Stil von Hightech, Techno, Loft, Modern. Bilden ein gerichtetes Licht, geeignet zum Lesen und Arbeiten.
Kunststoff. Preisgünstige Lampenschirme, ideal für Stehlampen mit gerichtetem oder reflektierendem Licht.
Holz. Geeignet für Öko- und Ethno-Stil, Landhaus und klassisches Interieur. Lampenschirme aus Holz sind selten; viele sind nicht billig.
Worauf sollten wir noch achten?
Das Vorhandensein eines Dimmers, der die Helligkeit der Beleuchtung regelt. Eine nützliche Option, wenn Sie das Licht dimmen oder die Helligkeit erhöhen möchten (z. B. zum Lesen).
Teleskopisches Bein. Eine solche Stehlampe kann durchaus die Hauptlichtquelle sein – ein Modell mit 2-2,5 m langen Beinen mit einer starken Lampe kann einen Kronleuchter ersetzen.
Leistung. Stehleuchte mit einem klassischen Leuchtmittel bis 100 W dient als Hintergrundbeleuchtung, für Leseanzüge Lampenleistung bis 150 Watt. Leuchten mit einer Leistung von mehr als 200 W können als Hauptlichtquelle verwendet werden.
Schutzstufe. Wenn Sie planen, eine Stehleuchte in Räumen zu verwenden, ist der ausreichende Schutzgrad gegen Staub und Feuchtigkeit IP20. Für Küchen, Bäder und andere Nassbereiche wählen Sie Modelle mit IP54 oder IP65.
Typ der Steckdose. Bei Stehlampen gibt es meistens zwei Arten von Sockeln: Slim E14 und Standard E27. G4- und GU5.3-Sockel werden für zweistiftige 12V-Glühbirnen verwendet, GU10-Sockel für ähnliche Glühbirnen mit Halterung (solche Glühbirnen drehen sich bei der Installation).